Minimalist im Urlaub

 

Podcast herunterladen. 

Fragen, Anregungen, Beschwerden? Schreibe mir unter Heimcoach.de Heimcoach@gmail.com

Im Urlaub sind wir alle Minimalisten.

Was können wir von einem Urlaub im Hotel lernen?

Welche Ordnungsregeln können wir mit nach Hause nehmen?

Das Badezimmer

5 Tipps für ein ordentliches Büro

Podcast herunterladen.

Tipp 1 Einfach statt Vielfach

Wenn Du Deine Lieblingsstifte gefunden hast, gebe alle anderen weiter.

Lieblingskulis, Lieblingsfüller, Lieblings-Fasermaler, Lieblingsbuntstifte, Lieblingsschere, Ordner, Stehsammler…

Tipp 2 Defektes und Unbenutztes

Dinge, die schon länger als 6 Monate herumstehen werden höchstwahrscheinlich nicht mehr gebraucht. Regel 10 €/1 Woche. Aber auch sonst: Defektes jemanden geben, der motiviert genug ist, es zu reparieren.

Tipp 3 Der leere Schreibtisch

  1. Räume den Schreibtisch komplett ab. Putzen.
  2. Stelle die wichtigsten Gegenstände wieder hin
  3. Setze Dich an den Schreibtisch: Wie fühlt sich das an?

Wenn dieser Zustand nicht gefällt, räume Stück für Stück wieder hin und schau, wann es für Dich stimmig ist. Gefällt Dir der freie Zustand, perfekt.

Tipp 4 Pflanzen

Pflanzen prägen erstaunlich intensiv die Atmosphäre eines Raums.

Jedoch: kränkelnde Topfpflanzen strahlen Trübsal und Vernachlässigung aus. Bitte entsorgen.

Neue gesunde Topfpflanzen oder Schnittblumen kaufen.

Vorsicht: Ein großer Kaktus oder ein übergroßer, sperriger Ficus deuten auf eine gewisse Trotzigkeit hin: „Mich kriegt hier keiner weg, auch wenn sie mich nicht mögen.“

Tipp 5 Dinge auf dem Schreibtisch & ihre Bedeutung

Ein ganz leerer Schreibtisch muss nicht sein, denn das kann Distanz oder Unzufriedenheit im Job signalisieren. Und Du sollst Dich ja auch wohl fühlen.

Spielzeug, mit dem Du Deinen Arbeitsplatz als Deinen persönlichen Bereich markierst, sind ein gutes Zeichen.

Eine Schale mit Leckeren zeigt, dass Du ein extrovertierter, sozial orientierter Mensch bist. Dann darfst Du dich aber nicht wundern, wenn öfter Kollegen auf ein Plausch vorbei schauen.

Wenn Du zeigen möchtest: : Ich schufte hier und achte auf jede Minute. Dann ist eine Uhr mit großem Zifferblatt ratsam.

9 Ordnungstipps für den inneren Frieden

Download

Sonderpodcastfolge für meine Zaungucker Gruppe. Wir bekommen alle 3 Monate ein Thema per Email zugeschickt und dürfen ein kreatives Projekt daraus machen.

Schreibe mir gerne unter heimcoach@gmail.com

Wortdefinition: Unbeschwertheit, Leichtigkeit, Harmonie, Liebe, Frieden, Glück, Stille, Ausgeglichenheit, Losgelöstheit.

Wege zum inneren Frieden durch Ordnung:

  1. Nein sagen

Sieht man die Nachrichten, so sieht man viel, was in der Welt schlechtes vor sich geht.

Nachrichten ausmisten und in dieser Zeit (z. B. 15 min) lieber eine Ecke / Schublade entrümpeln, aufräumen.

2. Energieräuber meiden

Menschen, die uns die Energie rauben. Wir müssen sie nicht gleich ausmisten, sondern können schauen, was wir gemeinsam haben und uns vielleicht sogar Energie gibt. Vielleicht kann man gewisse Themen aussortieren, bei denen es immer wieder zu heftigen energieraubenden Diskussionen kommt. Oder man sortiert die Jammerei aus.

3. Die Jagd nach dem Kick

Das jauchzende Glücksgefühl ist ein kurzer Moment, kein Dauerzustand. Wenn wir nach ihm jagen und zu oft, am liebsten Dauerhaft wollen, kann dies unseren inneren Frieden stören. Ohne Unglück, Langweile und Traurigkeit kein Glück. Ohne Winter keine Genuss des Sommers.

Ordnung: Möchtest Du dennoch einen Kick verspüren, dann stelle Deinen Timer und räume einen Raum so schnell wie möglich auf. Vorher nachher Foto.

4. Herausforderungen

Wer immer nur das tut, was er immer macht, entwickelt sich nicht weiter. Er lebt oft passiv.

wenn wir Herausforderungen bewältigen, trauen wir uns mehr zu, stellen uns der Zukunft selbstbewusster und vor allem gelassener.

5. Opfer oder Macher?

Wenn man sich als Opfer seinen Chaoses sieht, macht unzufrieden und bringt den inneren Frieden aus dem Gleichgewicht. Werde zum Machen und packe es an. Glaube an Dich.

6. Auf die Meinung anderer nicht zuviel geben

Man würde so gerne die Freundin Annika einladen, aber wie sieht es nur aus? Was wird sie da über mich denken? Annika ist ja immer so ordentlich. Ob sie letztens das Chaos in meiner Handtasche gesehen hat?

Grübeln, Was andere von uns denken, macht unzufrieden. Was andere von uns denken, können wir ohnehin nicht beeinflussen. Niemand kann es allen recht machen, niemand wird von allen gemocht.

Aber wir können die Karten offen auf den Tisch legen: Hallo Anika, als ich letztens bei Dir war sah Dein Flur so schön aus. Ich schaffe es irgendwie nie, dass da Ordnung herrscht. Hättest Du mal Lust auf Kaffee und Kuchen vorbei zu kommen und es Dir anzuschauen? Vielleicht könntest Du mir ein paar Tipps geben oder wir könnten gemeinsam entrümpeln.

Du fängst schon wieder an zu grübeln: Schreite zur Tat: ich grübele heute Abend 5min. Jetzt miste ich aus (muss das Hirn so sehr fordern, dass man nicht mehr ins Grübeln kommt)

7. Perfekt sein und innerer Frieden? Unmöglich

Erst mal eine Fläche frei anstatt alles perfekt ordentlich. Sonst wird man nie fertig.

Schauen was man geschafft hat anstatt was noch vor einem liegt.

8. Dein Bild von Dir

Siehst Du jeden Tag Deine Stärken oder Deine Schwächen? Was du nicht geschafft hast oder was Du geschafft hast?

Schaust Du auf die eine leere Fläche, die Du geschaffen hast oder auf die vielen noch vollen?

Für einen friedlichen Feierabend schaue auf das, was Du geschafft hast.

9. Weniger ist mehr

Je weniger Dinge um Dich rum dich ablenken und Deine Aufmerksamkeit fordern, desto leichter ist es, zum inneren Frieden zu finden.

Nicht: Hotel Style.

Aber: die Natur anschauen: Alles ist da wo es sein soll, alles ist richtig, es gibt nichts mehr zu tun. Der Wald durftet, die Vögel singen und alles im Einklang.

In die Natur gehen ist schön, aber auch Zuhause solltest Du versuchen es der Natur nachzumachen und ein für Dich friedliches Umfeld zu schaffen.

Weniger Dinge. Weniger unerledigte Aufgaben. Mehr Frieden.

Wach und voller Energie durch Ordnung

Podcast herunterladen.

Der Mensch ist tagtäglich extrem vielen Reizen ausgesetzt. das Gehirn muss ständig entscheiden, welche Eindrücke wichtig sind und welche ignoriert werden dürfen. Je mehr Eindrücke, desto Müder wird der Mensch.

Eine Studie konnte zeigen, dass Ordnung wach hält und schon ein einziger unordentlicher Bereich zu Müdigkeit führt.

Wo möchtest Du bei Dir Daheim am liebsten Entspannen?
Wie sieht es dort aus?
Was kannst Du machen, damit Du dort besser entspannen kannst?

Was kannst Du noch machen, damit Du wacher wirst? Das hörst Du in dieser Episode.

Schreibe mir gerne unter heimcoach@gmail.com

 

Die Glücksformel: Gleichzeitig ordentlich und glücklich werden

Podcast herunterladen. 

Ich habe die Glücksformel von Prof. Dr. Kashdan auf Ordentlichkeit geprüft und viele Parallelen gefunden. Heute erfährst Du, wie Du gleichzeitig ordentlich und glücklich werden kannst.

Todd Kashdans Feel good Formula for Happiness sieht so aus:
(Mx16 + Nx1 + Lx2) + (Hx5 + Fx2 + Bx33)

Moment: ständiges Aufräumen so nebenbei durch Achtsamkeit
Neugier: Neues oder altes, vergessenes beim Entrümpeln entdecken
Leidenschaft und Spaß haben: Mit gutem Gewissen mit Freunden Spaß haben können, nachdem man 15 min entrümpelt hat.
Herzlichkeit/anderen etwas Gutes tun: etwas Entrümpeltes an jemanden verschenken, der es brauchen kann.
Freundschaft: Gemeinsam entrümpeln, aufräumen oder putzen.
Bewegung: 3 x 15 min Entrümpeln/aufräumen im Wechsel mit 3x10min Bewegung.

Fragen, Tipps & Anregungen unter https://www.heimcoach.de/kontakt-ii