Motivationstext: Mein perfekter Abend

Podcast herunterladen. 

Ich habe gerade zu Abend gegessen und möchte mich nun ausruhen.

Bevor ich mich jedoch auf das Sofa lege, räume ich die Dinge vom Abendessen vom Esstisch in die Spülmaschine und hinterlasse die Küche so, wie ich sie am Morgen vorfinden möchte. Die Flächen sind sauber, dreckiges Geschirr ist in der Spülmaschine und alles ist an seinem Platz.

Ich koche mir eine große Kanne grünen Tee für den Abend und die Nacht. Danach putze ich mir die Zähne und wische schnell über das Waschbecken, damit es für den nächsten Morgen wieder schön sauber ist. Auf dem Waschbecken steht nichts, alles ist in den Schränken verstaut. Auch auf dem Badewannenrand steht nichts, denn hierfür haben wir ein ganz kleines Hängeregal, in dem nur Pflegeprodukte sind, die wir aktuell nutzen.

Ich gehe durch die Wohnung und schaue, ob alle Dinge an ihrem Platz sind. Liegt etwas rum, wie zum Beispiel Kinderspielzeug, eine Mütze, Mullwindeln oder ein leerer Karton, räume ich dies auf.

Danach lege ich mich mit einer heißen Tasse Tee und einem guten Buch aufs Sofa.

Wenn ich Müde werde, kann ich direkt ins Bett gehen, ohne dass ich vorher noch Sachen erledigen muss. Wenn ich am nächsten Morgen aufstehe empfängt mich meine Ordentliche Wohnung und ich kann den Tag positiv beginnen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s